Belinda Bencic schlägt die Nummer 1 der Welt


Roman Spirig
Sport / 13.03.19 03:52

Belinda Bencic schlägt am Tennisturnier in Indian Wells mit Naomi Osaka (JPN) die Nummer 1 der Welt. Bencic benötigte für den 6:3, 6:1-Sieg bloss 66 Minuten. In den Viertelfinals trifft sie am Donnerstag entweder auf die Tschechin Karolina Pliskova oder die Estin Anett Kontaveit.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zuger regeln die Mehrwertabgabe bei Ein-, Um- und Aufzonungen
Regional

Zuger regeln die Mehrwertabgabe bei Ein-, Um- und Aufzonungen

Der Kanton Zug führt bei Ein-, Um- und Aufzonungen eine Mehrwertabgabe von 20 Prozent ein. Das Stimmvolk hat das das revidierte Planungs- und Baugesetz genehmigt und auch den Weg geebnet für das Ende des Einzonungsstopps.

Luzerner Stadtrat plant zweites Rechenzentrum
Regional

Luzerner Stadtrat plant zweites Rechenzentrum

Die Informatik der Stadt Luzern soll möglichst ohne Unterbrüche zur Verfügung stehen. Der Stadtrat will deswegen neben dem bestehenden eigenen Rechenzentrum ein zweites bei einem externen Anbieter aufbauen.

Jungfreisinnige wollen Rentenalter 66 für alle
Schweiz

Jungfreisinnige wollen Rentenalter 66 für alle

Nach der Abstimmung über die AHV-Steuervorlage warten Jungparteien mit Ideen zur AHV-Reform auf. So wollen die Jungfreisinnigen eine Volksinitiative lancieren. Idee ist die Anhebung des Rentenalters für alle auf 66 Jahre. Für die Juso ist das ein Angriff auf die AHV.

Zuger Sicherheitsassistent angegriffen und leicht verletzt
Regional

Zuger Sicherheitsassistent angegriffen und leicht verletzt

Zwei Sicherheitsassistenten der Zuger Polizei sind am späten Freitagabend von einer Gruppe provoziert und angegriffen worden. Einer von ihnen wurde leicht verletzt. Der mutmassliche Täter konnte später festgenommen werden.