Bayern mit Rekorden bei Umsatz und Gewinn


Roman Spirig
Sport / 04.09.19 12:01

Bayern München bleibt der Krösus im deutschen Fussball. Die Münchner haben in der letzten Saison einen Umsatz von 750,4 Millionen Euro generiert, was einen Vereinsrekord und gegenüber der Vorsaison eine Steigerung um 14,1 Prozent darstellt.

Bayern mit Rekorden bei Umsatz und Gewinn (Foto: KEYSTONE / DPA / SVEN HOPPE)
Bayern mit Rekorden bei Umsatz und Gewinn (Foto: KEYSTONE / DPA / SVEN HOPPE)

Zudem wuchs der Nettogewinn von 29,5 Millionen auf den Rekordbetrag von 52,5 Millionen Euro. Das Eigenkapital beträgt nunmehr rund eine halbe Milliarde Euro.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Samih Sawiris erstes Hotel in Andermatt rentiert immer besser
Regional

Samih Sawiris erstes Hotel in Andermatt rentiert immer besser

Schritt für Schritt scheint das von Samih Sawiris initiierte Resort Andermatt in die Gewinnzone zu kommen. So wird laut dem ägyptischen Investor das Luxushotel "The Chedi" bereits 2020 erstmals das ganze Jahr über schwarze Zahlen schreiben.

Hotelfachschule Luzern bildet neu Butler aus
Regional

Hotelfachschule Luzern bildet neu Butler aus

"Certified Butler SHL" heisst der neue Abschluss, den man an der Schweizerischen Hotelfachschule Luzern erlangen kann. In einem vierwöchigem Vollzeit-Programm werden junge Leute auf das Leben als professionelle Diener vorbereitet.

Uri baut Hochwasserableitung in Bristen für 750'000 Franken aus
Regional

Uri baut Hochwasserableitung in Bristen für 750'000 Franken aus

Der Kanton Uri investiert weiter in den Hochwasserschutz und baut die Hochwasserableitung beim Steinschlagschutzdamm Hälteli in Bristen aus. Die Kosten belaufen sich auf 750'000 Franken, 35 Prozent übernimmt der Bund.

Die Urner Wälder leiden
Regional

Die Urner Wälder leiden

Im Kanton Uri sind so viele Bäume beschädigt wie seit vielen Jahren nicht mehr. Hitze, Stürme und vor allem Borkenkäfer machen den Wäldern ernsthaft zu schaffen.