Baderatten von Brunnen erhalten neues Strandbad


Roman Spirig
Regional / 19.07.19 12:08

Aus dem in die Jahre gekommenen Strandbad Hopfräben in Brunnen wird eine Seerose: Der Gemeinderat hat entschieden, die alten Gebäude abzureisen und einen Neubau zu errichten sowie die Aussenanlagen zu sanieren. Das Projekt "Seerose" gewann den Studienauftrag.

Baderatten von Brunnen erhalten neues Strandbad (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER / URS FLUEELER)
Baderatten von Brunnen erhalten neues Strandbad (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER / URS FLUEELER)

Für den Abbruch der bestehenden Gebäude sollen 60'000 Franken eingesetzt werden, für den Neubau sind Investitionen von rund zwei Millionen Franken geplant.

Unter fünf ortsansässigen Architekten und Landschaftsplanern ging das Projekt der Steiner Architektur GmbH und Katrin Roik mit Kündig Baumschulen zur Weiterbearbeitung hervor, teilte die Gemeinde Ingenbohl am Freitag mit.

Das Projekt soll an der Gemeindeversammlung vom 9. Dezember vorgestellt werden, so dass das Stimmvolk am 9. Februar darüber befinden kann. Läuft alles nach Plan, ist Baubeginn im Herbst 2020 und die Eröffnung im Frühjahr 2021.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Frau starb in Hotel in Lugano natürlichen Todes - Mann aus Haft
Schweiz

Frau starb in Hotel in Lugano natürlichen Todes - Mann aus Haft

Eine 68-jährige Frau, die Ende Juli in einem Hotelzimmer in Lugano tot aufgefunden worden war, ist eines natürlichen Todes gestorben. Das teilte die Tessiner Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Ihr Mann wurde inzwischen freigelassen.

YB, Seoane und die Sterne
Sport

YB, Seoane und die Sterne

Der Weg in die Champions League führt für die Young Boys mit Innerschweizer Trainer Gerardo Seoane in den Playoffs durch die Feuerprobe des Belgrader Marakana-Stadions. Beim Hinspiel vom Mittwoch in Bern sollte die Basis geschaffen werden, um im Rückspiel bei Roter Stern ein Déjà-vu zu verhindern.

Schwingen

"Der Andrang war zu gross!" ESAF-Zeltler werden schon vorher auf Zeltplatz gelassen

Eigentlich sollte der offizielle Zelt- und Campingplatz am Eidgenössischen in Zug erst heute Mittag eröffnet werden. Doch viele Zeltlerinnen und Zeltler wollten so lange nicht warten. 

Die Einteiler am ESAF: Ringen ums Schwingen -  hinter verschlossenen Türen
Schwingen

Die Einteiler am ESAF: Ringen ums Schwingen - hinter verschlossenen Türen

Samuel Feller ist alleine verantwortlich für die Einteilung des ersten Gangs am Schwingfest. Die Paarungen der Gänge zwei bis acht teilt ein Gremium mit Vertretern aus allen Teilverbänden ein - unter Fellers Leitung. Nicht immer diskussionslos.