Autofahrer bei Frontalkollision auf Schnellstrasse verletzt


Roman Spirig
Regional / 10.07.18 11:24

Die Schnellstrasse zwischen Malters und Wolhusen ist am Dienstagmorgen wegen eines Unfalls gesperrt worden. Bei der Frontalkollision wurde ein Automobilist leicht verletzt.

Autofahrer bei Frontalkollision auf Schnellstrasse verletzt  (Foto: KEYSTONE /  / )
Autofahrer bei Frontalkollision auf Schnellstrasse verletzt (Foto: KEYSTONE / / )

Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, ereignete sich der Unfall kurz vor 7 Uhr auf der H10. Ein Autofahrer fuhr in Richtung Wolhusen und kam aus noch nicht geklärten Gründen mit seinem Wagen auf die linke Fahrbahn. Dabei touchierte er einen Lieferwagen und fuhr dann frontal in ein entgegenkommendes Auto.

Der Unfallfahrer, zu dessen Alter noch keine Angaben vorlagen, erlitt leichte Verletzungen und wurde von der Ambulanz in ein Spital gebracht. Die Strasse musste für Räumungsarbeiten vorübergehend gesperrt werden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

MotoGP-Rennen wegen Regens abgebrochen - Marquez und Lüthi gestürzt und draussen
Sport

MotoGP-Rennen wegen Regens abgebrochen - Marquez und Lüthi gestürzt und draussen

Der Grand Prix der MotoGP-Klasse in Valencia wurde in der 15. von 27 Runden mit der Roten Flagge und wegen zu viel Wasser auf der Strecke abgebrochen. Zu diesem Zeitpunkt waren bei zunehmendem Regen nur noch 15 von 24 gestarteten Fahrern im Rennen.

Hirscher gewinnt wieder knapp vor Kristoffersen - Zenhäusern starker Vierter
Sport

Hirscher gewinnt wieder knapp vor Kristoffersen - Zenhäusern starker Vierter

Marcel Hirscher war auch zum Start der neuen Saison in Finnland nicht zu schlagen. Der Österreicher gewann den Weltcup-Slalom von Levi 9 Hundertstel vor dem Norweger Henrik Kristoffersen. Dritter wurde Slalom-Olympiasieger André Myhrer.

Aegerter in Valencia Elfter - Raffin auch mit WM-Punkt
Regional

Aegerter in Valencia Elfter - Raffin auch mit WM-Punkt

Versöhnlicher Saisonabschluss in der Moto2-Klasse: Dominique Aegerter fuhr in Valencia von Startposition 24 auf den 11. Platz vor, Jesko Raffin klassierte sich im 15. Rang. Der Portugiese Miguel Oliveira feierte seinen zwölften GP-Sieg.

Markus Söder meldet Kandidatur für CSU-Vorsitz an
International

Markus Söder meldet Kandidatur für CSU-Vorsitz an

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder will Horst Seehofer auch als CSU-Chef beerben. Nach Seehofers Rücktrittsankündigung und einer Serie von Aufforderungen aus der ganzen Partei meldete der 51-Jährige am Sonntag seine Kandidatur an.