Autodieb von Stans geht bei Flucht in Basel-Landschaft Benzin aus


Roman Spirig
Regional / 10.09.19 15:31

Mit dem letzten Tropfen Benzin ist ein mutmasslicher Autodieb der Polizei in Basel-Landschaft in die Fänge gefahren. Der 34-Jährige hatte das Fahrzeug am Sonntag in Stans NW entwendet und war auf der Autobahn A2 einer Patrouille davongerast.

Autodieb von Stans geht bei Flucht in Basel-Landschaft Benzin aus (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Autodieb von Stans geht bei Flucht in Basel-Landschaft Benzin aus (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Der Wagen ohne Kennzeichen war den Einsatzkräften in Luzern aufgefallen, die eine Nachfahrt aufnahmen, wie die Nidwaldner Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Weil der Lenker aber auf über 200 Stundenkilometer beschleunigte, entzog er sich einer Kontrolle. Schliesslich ging dem Wagen auf der Autobahn A2 in Basel-Landschaft der Sprit aus, sodass die Polizei den Lenker festnehmen konnte.

Nach einer Meldung an die Kantonspolizei Nidwalden, wonach das angehaltene Fahrzeug wohl in Nidwalden entwendet worden sei, stellten die Polizisten bei der betroffenen Fahrzeuggarage in Stans eine Beschädigung fest, die auf einen Einbruchdiebstahl hinwies.

Gemäss den Ermittlungen soll der beschuldigte Franzose zusammen mit einer weiteren unbekannten Person von Frankreich in die Schweiz gekommen und das Fahrzeug entwendet haben. Er muss sich wegen Einbruchdiebstahls und diversen Widerhandlungen gegen die Strassenverkehrsgesetzgebung verantworten.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der Patientensicherheit

Tag der Patientensicherheit

Heute Dienstag, 17. September 2019 blicken wir hinter die Kulissen beim Kantonsspital Glarus. Wir freuen uns auf viele spannende Geschichten und auf einige Tipps wie man als Patent seine eigene Sicherheit nochmals verbessern kann.

Über die Masse zum Erfolg? CVP stellt markant mehr Kandidaten auf als 2015
Schweiz

Über die Masse zum Erfolg? CVP stellt markant mehr Kandidaten auf als 2015

Mit grossem Abstand hat die CVP die meisten Kandidaturen für die Nationalratswahlen aufgestellt. Die 702 Personen, die in den Proporzkantonen für die CVP in den Nationalrat einziehen wollen, machen über 15 Prozent aller Kandidaturen aus.

Autofahrerin und Jogger zoffen sich auf Zuger Strasse
Regional

Autofahrerin und Jogger zoffen sich auf Zuger Strasse

Eine Autofahrerin und ein Jogger sind sich heute im Morgenverkehr in Zug zweimal in die Haare geraten. Beim zweiten Mal soll das Auto den Jogger berührt haben. Über die Art der Berührung schwieg sich die Zuger Kantonspolizei aus.

Kantonsgelder für Verkehrshaus sind für Hallen-Neubau vorgesehen
Regional

Kantonsgelder für Verkehrshaus sind für Hallen-Neubau vorgesehen

Die 25 Millionen Franken, die der Kanton Luzern gemäss Absichtserklärung ins Verkehrshaus Luzern investieren will, sind für einen Neubau der Schienenhalle 2+3 vorgesehen. Das Gebäude aus dem Jahr 1982 ist in schlechtem baulichen Zustand.