Auch finanziell sehr erfolgreiches Jahr für die Berner Young Boys - YB mit 17 Millionen Franken Gewinn


Roman Spirig
Sport / 29.03.19 17:03

Die Sport und Event Holding, der die BSC Young Boys Betriebs AG angehört, hat 2018 bei einem Budget von 71 Millionen Franken einen Gewinn von gut 17 Millionen Franken erwirtschaftet. Das positive Ergebnis wurde nicht zuletzt durch die erstmalige Teilnahme an der Champions League möglich.

Auch finanziell sehr erfolgreiches Jahr für die Berner Young Boys - YB mit 17 Millionen Franken Gewinn (Foto: KEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Auch finanziell sehr erfolgreiches Jahr für die Berner Young Boys - YB mit 17 Millionen Franken Gewinn (Foto: KEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)

In früheren Jahren publizierte die im Privatbesitz der Familien Rihs stehende Organisation keine Zahlen zum jeweiligen Geschäftsverlauf. Seit neuem verlangen die Swiss Football League wie auch die UEFA entsprechende Kennzahlen aus den Abschlüssen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kreuzstrasse Stans: Zürcher und Luzerner Architekten erarbeiten Lösungen
Regional

Kreuzstrasse Stans: Zürcher und Luzerner Architekten erarbeiten Lösungen

Die drei Architekturbüros, welche Lösungsvorschläge für die künftige Nutzung des Areals an der Kreuzstrasse in Stans erarbeiten werden, stehen fest: Es sind dies zwei aus Zürich und eines aus Luzern.

Schwyzer Regierung verweigert Bewilligung für Asylzentrum zu Recht
Regional

Schwyzer Regierung verweigert Bewilligung für Asylzentrum zu Recht

Das Schwyzer Verwaltungsgericht stützt den Entscheid der Schwyzer Regierung, die dem Bund erteilte Baubewilligung für die Übergangslösung des Bundesasylzentrums auf dem Areal Wintersried in Schwyz sei aufzuheben. Nun beginnt das Baubewilligungsverfahren von vorne.

Mann in Zuger Toilette starb eines natürlichen Todes
Regional

Mann in Zuger Toilette starb eines natürlichen Todes

Der Mann, der am Sonntagmorgen leblos in einer öffentlichen Toilette in Zug aufgefunden wurde, ist eines natürlichen Todes gestorben. Das ergaben die Untersuchungen des Zürcher Instituts für Rechtsmedizin.

Weiterbildungsgelder wurden für Chefärztin-Abschiedsfest in Zuger Klinik verwendet!
Regional

Weiterbildungsgelder wurden für Chefärztin-Abschiedsfest in Zuger Klinik verwendet!

Die Abschiedsveranstaltungen der langjährigen Chefärztin der Psychiatrischen Klinik Zugersee im Jahr 2017 sind mit Geldern bezahlt worden, die für Weiterbildung bestimmt waren. Die Finanzkontrolle der Konkordatskantone Uri, Schwyz und Zug kritisiert die Verwendung von 53'000 Franken.