Art on Ice 2019


Roman Spirig
Events / 07.02.19 14:32

James Blunt und Stefanie Heinzmann sind der Gaststars vom Art on Ice 2019! Gemeinsam mit dem Singer-Songwriter James Blunt präsentiert Art on Ice vom 7. bis 17. Februar 2019 eine neue Show. Die Stars auf dem Eis sind Olympiasieger und Weltmeister. Mit dabei ist auch Publikumsliebling Stéphane Lambiel.

Eiskunstlaufen in Perfektion zu den Hits von James Blunt und Stefanie Heinzmann. Auf dem Eis sind die Olympiasieger und Weltmeister Kaetlyn Osmond, Stéphane Lambiel, Aljona Savchenko & Bruno Massot und Tatiana Volosozhar & Maxim Trankov zu sehen.

Art on Ice, das ist ein Weltstar live auf der Bühne im Zusammenspiel mit herausragenden Spitzensportlern – und noch eine ganze Menge Attraktionen mehr. So zählt zum Ensemble von Art on Ice 2019 auch eine Truppe des Cirque Éloize. Wie kaum jemand anders verstehen es die Kanadier die Zirkuskunst auf eine originelle und moderne Art mit Musik und Tanz zu verbinden.

Der Ticketverkauf für die Art on Ice-Vorstellungen 2019 läuft.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

So weit flog noch kein Eidgenosse: Ammann hievt den Schweizer Rekord auf 243 m
Sport

So weit flog noch kein Eidgenosse: Ammann hievt den Schweizer Rekord auf 243 m

Simon Ammann segelte am ersten Tag beim Saisonfinale in Planica auf 243 m - Schweizer Rekord!

US-Whiskey-Exporte brechen wegen Zollstreit ein
Wirtschaft

US-Whiskey-Exporte brechen wegen Zollstreit ein

Die amerikanischen Whiskey-Hersteller leiden. Ursache ist der von US-Präsident Donald Trump angezettelte Handelskonflikt.

Todesschütze von Utrecht handelte allein und mit Terror-Motiv
International

Todesschütze von Utrecht handelte allein und mit Terror-Motiv

Der mutmassliche Todesschütze von Utrecht soll sich wegen mehrfachen Mordes mit terroristischem Motiv verantworten. Das teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag in Utrecht mit.

Urs Kryenbühl und Corinne Suter Schweizer Abfahrts-Meister auf dem Stoos
Sport

Urs Kryenbühl und Corinne Suter Schweizer Abfahrts-Meister auf dem Stoos

Die Schwyzer dominierten in ihrer engeren Heimat die Schweizer Abfahrts-Meisterschaften. Die Titel auf dem Stoos sicherten sich Urs Kryenbühl und Corinne Suter.