Arbeiter stirbt bei Unfall auf dem Jungfraujoch


Roman Spirig
Schweiz / 02.07.19 15:29

Ein 56-jähriger Portugiese ist in der Nacht auf heute Dienstag bei einem Arbeitsunfall auf dem Jungfraujoch ums Leben gekommen. Der Unfall wird untersucht, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.

Arbeiter stirbt bei Unfall auf dem Jungfraujoch (Foto: KEYSTONE / ANTHONY ANEX)
Arbeiter stirbt bei Unfall auf dem Jungfraujoch (Foto: KEYSTONE / ANTHONY ANEX)

Nach ihren Erkenntnissen war der Mann in einem Tunnel mit Vorbereitungsmassnahmen für Betonierungsarbeiten beschäftigt, als er aus unklarem Grund von einem Teleskopstapler getroffen wurde. Der Verletzte wurde sofort reanimiert und zur Station Eigergletscher gebracht.

Dort setzte eine Crew der Rega die Rettungsmassnahmen fort. Trotzdem erlag der im Kanton Bern wohnhafte Mann noch vor Ort seinen Verletzungen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

4799 junge Männer und Frauen absolvieren in Luzern eine Lehre
Regional

4799 junge Männer und Frauen absolvieren in Luzern eine Lehre

Bis Ende August sind im Kanton Luzern 4799 Lehrverträge abgeschlossen worden. Das sind rund 60 mehr als im Vorjahr. Gewerbliche Berufe haben nach wie vor mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen.

Nationalrat stimmt Flugticketabgabe zu
Schweiz

Nationalrat stimmt Flugticketabgabe zu

Letzten Dezember hatte der Nationalrat eine Flugticketabgabe noch abgelehnt. Seither hat der Wind in der Klimapolitik gedreht. Am Donnerstag stimmte die grosse Kammer einer Motion zu, die die Einführung einer Flugticketabgabe fordert.

4. Koffermarkt Allenwinden
Events

4. Koffermarkt Allenwinden

Kreatives aus dem Koffer. Das gibt es am 21. September in Allenwinden.

Pilatus darf Flugzeuge in Saudi-Arabien und Emiraten weiter warten
Regional

Pilatus darf Flugzeuge in Saudi-Arabien und Emiraten weiter warten

Pilatus muss seine in Saudi-Arabien und den Arabischen Emiraten mit dem Support von Schulungsflugzeugen beschäftigten Angestellten vorläufig nicht zurückrufen. Das Bundesverwaltungsgericht hat einem Rekurs des Flugzeugbauers aufschiebende Wirkung erteilt.