Anhänger kippt auf Autobahn A2 bei Emmenbrücke


Roman Spirig
Regional / 17.05.19 11:33

Ins Schlingern geraten ist ein Anhänger auf der Autobahn A2 bei Emmenbrücke LU. Er kippte und löste sich vom Zugfahrzeug, das anschliessend mit Leitplanke und Fahrbahnbegrenzung kollidierte.

Anhänger kippt auf Autobahn A2 bei Emmenbrücke (Foto: Luzerner Polizei)
Anhänger kippt auf Autobahn A2 bei Emmenbrücke (Foto: Luzerner Polizei)
Anhänger kippt auf Autobahn A2 bei Emmenbrücke (Foto: Luzerner Polizei)
Anhänger kippt auf Autobahn A2 bei Emmenbrücke (Foto: Luzerner Polizei)

Der Unfall ereignete sich gegen 19.30 Uhr, als ein 39-jähriger Lenker in Emmenbrücke auf die Autobahn A2 in Richtung Luzern einspurte, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Als er beschleunigte, geriet der mit Holzläden beladene Anhänger ins Schlingern. Er blieb schliesslich quer zur Fahrbahn liegen. Das Auto kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand. Es entstand ein Sachschaden von rund 30'000 Franken.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Die ESAF-Arena in Zug entsteht: 67 Tage vor dem Fest hat der Tribünen-Bau begonnen
Schwingen

Die ESAF-Arena in Zug entsteht: 67 Tage vor dem Fest hat der Tribünen-Bau begonnen

Bereits 2 Monate vor dem Eidgenössischen Schwing und Älplerfest in Zug hat heute der Tribünen-Bau begonnen. Es ist der Bau der grössten temporären Arena der Welt, in der über 56'000 Schwingfans Platz haben werden. Der gebürtige Glarner Walter Lötscher hat die Bauleitung und viel Verantwortung. Ein Augenschein beim Baubeginn.

Wohnwagen beginnt auf A2 zu brennen
Regional

Wohnwagen beginnt auf A2 zu brennen

Ein Wohnanhänger hat heute auf der Autobahn A2 in Stans NW Feuer gefangen. Die Fahrzeugkombination konnte in Stans Süd noch die Autobahn verlassen, bevor der Wohnwagen vollständig in Brand geriet. Verletzt wurde niemand.

Mann im Wallis wegen mehrfacher versuchter Tötung verurteilt
Schweiz

Mann im Wallis wegen mehrfacher versuchter Tötung verurteilt

Ein Mann ist vom Kantonsgericht Wallis wegen mehrfacher versuchter Tötung zu einer zweijährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Der Oberwalliser wollte 2017 in stark betrunkenem Zustand zwei Familienmitglieder mit einem Karabiner erschiessen.

Frauenstreik im Video: Eine Klitoris geht in Zürich auf Wanderung
Regional

Frauenstreik im Video: Eine Klitoris geht in Zürich auf Wanderung

Es war ein ungewohntes Bild: Mitten im Berufsverkehr zogen Aktivistinnen heute Freitagmorgen eine Klitoris im XXL-Format über die Zürcher Hardbrücke.