Amtsträger im Bezirk Schwyz weiterhin an Bezirksgemeinde gewählt


Roman Spirig
Sport / 19.05.19 15:01

Amtsträger im Bezirk Schwyz werden auch künftig an der Bezirksgemeinde und nicht an der Urne gewählt. Das Stimmvolk hat eine Pluralinitiative der FDP knapp abgelehnt.

Amtsträger im Bezirk Schwyz weiterhin an Bezirksgemeinde gewählt (Foto: KEYSTONE / SIGI TISCHLER)
Amtsträger im Bezirk Schwyz weiterhin an Bezirksgemeinde gewählt (Foto: KEYSTONE / SIGI TISCHLER)

Gegen den Systemwechsel stimmten 2247 Personen, 2208 waren dafür. Die Stimmbeteiligung betrug 44 Prozent. Der Bezirksrat hatte sich gegen die Vorlage ausgesprochen. Auch SVP und CVP waren gegen die Initiative.

Die FDP des Bezirks hatte argumentiert, mit dem Ende des Handmehrs und einer Urnenabstimmung werde die Demokratie gestärkt. Die Gegner der Vorlage bemängelten, dass künftig in den 15 Gemeinden Wahlkampf betrieben werden müsse, was den Aufwand für Kandidierende erhöhe.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Felsbrocken stürzt auf Kantonsstrasse am Lopper
Regional

Felsbrocken stürzt auf Kantonsstrasse am Lopper

Ein Steinbrocken ist am Dienstagnachmittag auf die Kantonsstrasse am Lopper gestürzt. Verletzt wurde niemand, die Uferstrassenverbindung zwischen Stansstad NW und Alpnachstad OW war kurzzeitig unterbrochen.

Orascom DH bleibt knapp unter der Gewinnschwelle
Wirtschaft

Orascom DH bleibt knapp unter der Gewinnschwelle

Der Immobilienentwickler Orascom DH hat im ersten Halbjahr 2019 den Umsatz gesteigert. Trotz einer guten Entwicklung der Hotels und der Immobilien-Sparte in Ägypten blieb die Gruppe des Investors Samih Sawiris aber knapp unter der Gewinnschwelle.

Live-Ländlerzmorge von Radio Central und Radio Eviva bei Luzern muht!

Live-Ländlerzmorge von Radio Central und Radio Eviva bei Luzern muht!

Am Samstag 31. August ab 7 Uhr geht’s lüpfig zu und her am Kapellplatz in Luzern. Im Rahmen von Luzern muht senden wir den beliebten Ländlerzmorge live.

Michael Frey wechselt zu Nürnberg
Sport

Michael Frey wechselt zu Nürnberg

Michael Frey spielt bis Ende Saison in der 2. Bundesliga beim 1. FC Nürnberg. Der 25-jährige Berner wurde vom türkischen Klub Fenerbahce Istanbul mit Kaufoption an den Absteiger aus der Bundesliga ausgeliehen.