Ammann glänzt mit bester Klassierung der Saison


Roman Spirig
Sport / 22.03.19 16:38

Simon Ammann ist beim Skifliegen wieder in seinem Element. Der 37-jährige Toggenburger erreichte beim Skifliegen in Planica mit dem 6. Rang seine beste Klassierung in diesem Winter.

Ammann glänzt mit bester Klassierung der Saison (Foto: KEYSTONE / EPA / ANTONIO BAT)
Ammann glänzt mit bester Klassierung der Saison (Foto: KEYSTONE / EPA / ANTONIO BAT)

Der vierfache Olympiasieger und Skiflug-Weltmeister von Planica 2010 setzte erst nach 234,5 und 238 m auf. Insbesondere beim zweiten Flug klappte die Landung nicht wunschgemäss. Ammann vergab damit wohl einen Rang. Die Podestplätze allerdings lagen ausser Reichweite.

Der Deutsche Markus Eisenbichler feierte mit 238,5 und 233 m seinen ersten Weltcupsieg. Der Weltmeister 2019 von der Grossschanze fing im Finale noch den Japaner Ryoyu Kobayashi ab. Eisenbichler hatte in diesem Winter schon viermal den 2. Rang hinter Kobayashi belegt, nun drehte er den Spiess um. Platz 3 holte sich der Pole Piotr Zyla.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Stadt Luzern lädt zum Festessen mit Menu aus Food-Waste-Gemüse ein
Regional

Stadt Luzern lädt zum Festessen mit Menu aus Food-Waste-Gemüse ein

Die Stadt Luzern und der Kanton Luzern wollen die Lebensmittelverschwendung reduzieren und lancieren dafür den Themenmonat "Luzern tischt auf". Höhepunkt ist ein öffentliches Festessen aus nicht verkäuflichem Gemüse für rund 1000 Personen.

In Gisikon wird der Autobahnanschluss erneuert
Regional

In Gisikon wird der Autobahnanschluss erneuert

In Gisikon starten am nächsten Montag die Bauarbeiten für die Umgestaltung und Erneuerung des Autobahnanschlusses. Die Arbeiten werden bis Ende 2021 dauern.

Mann nachts von zwei Unbekannten in Luzern ausgeraubt
Regional

Mann nachts von zwei Unbekannten in Luzern ausgeraubt

Ein 30-jähriger Mann ist in der Nacht auf Sonntag von zwei unbekannten Männern in der Stadt Luzern zu Boden gerissen und ausgeraubt worden. Die Täter flüchteten mit dem geklauten Portemonnaie in Richtung St. Karli-Strasse. Das Opfer blieb unverletzt.

ESAF: Berner Samuel Feller bestimmt die Spitzenpaarungen. Kann er neutral einteilen?
Schwingen

ESAF: Berner Samuel Feller bestimmt die Spitzenpaarungen. Kann er neutral einteilen?

Samuel Feller hat das wichtigste Amt am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest inne: Er bestimmt die Spitzenpaarungen und macht die gesamte Einteilung des 1. Ganges. Im Interview spricht er über diese grosse Verantwortung und die Stimmung an einem Eidgenössischen.