Alkoholisierter Autofahrer fährt auf A14 in Signalisation


Roman Spirig
Regional / 16.10.19 09:55

Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Dienstagabend auf der A14 in Buchrain in ein Signalisationsfahrzeug gefahren. Er blieb unverletzt.

Alkoholisierter Autofahrer fährt auf A14 in Signalisation (Foto: KEYSTONE /  / )
Alkoholisierter Autofahrer fährt auf A14 in Signalisation
Alkoholisierter Autofahrer fährt auf A14 in Signalisation (Foto: Luzerner Polizei)
Alkoholisierter Autofahrer fährt auf A14 in Signalisation (Foto: Luzerner Polizei)
Alkoholisierter Autofahrer fährt auf A14 in Signalisation (Foto: Luzerner Polizei)
Alkoholisierter Autofahrer fährt auf A14 in Signalisation (Foto: Luzerner Polizei)

Wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte, wurden auf der Autobahn Mäharbeiten auf dem Mittelstreifen durchgeführt. Zu diesem Zweck war auf der Fahrspur Richtung Luzern eine mobile Baustelle eingerichtet. Signalisationsfahrzeuge kündigten den Autofahrern das Mähfahrzeug auf dem Überholstreifen an.

Der 59-jährige Autofahrer fuhr in Buchrain auf die Autobahn und wechselte vom Beschleunigungsstreifen direkt auf die Überholspur. Dabei sei er ungebremst in das Warnfahrzeug gefahren, das dort im Schritttempo unterwegs gewesen sei, teilte die Polizei mit.

Eine Atemalkoholprobe ergab beim Autofahrer einen Wert von umgerechnet 1,4 Promille. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 35'000 Franken beziffert.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzern: Suva bemängelt fast 300'000 Rechnungen für Heilkosten
Regional

Luzern: Suva bemängelt fast 300'000 Rechnungen für Heilkosten

Insgesamt über 75 Millionen Franken zu hohe Heilkosten haben Versicherte der Suva 2018 in Rechnung gestellt. Die Unfallversicherung sah sich mit etwas mehr mangelhaften Rechnungen konfrontiert als im Vorjahr.

Weil er Trainer Streich ummähte: Ex-FCB-Star David Abraham sieben Wochen gesperrt
Sport

Weil er Trainer Streich ummähte: Ex-FCB-Star David Abraham sieben Wochen gesperrt

David Abraham, Captain von Eintracht Frankfurt, wird in diesem Jahr keine Spiele mehr bestreiten können. Der Argentinier ist wegen seines Remplers gegen Freiburgs Trainer Christian Streich für sieben Wochen bis zum 29. Dezember gesperrt worden.

GERSAUERHERBST
Events

GERSAUERHERBST

Ab dem 12. November findet wieder der Gersauer Herbst statt - das Innerschweizer Kulturfestival in Gersau

Heftige Schneefälle in Südtirol und Teilen Österreichs
International

Heftige Schneefälle in Südtirol und Teilen Österreichs

In den italienischen Alpen und in Teilen Österreichs haben heftige Schneefälle für schwere Verkehrsstörungen gesorgt. In Südtirol habe es in der Nacht auf Mittwoch 40 bis 50 Zentimeter geschneit, meldete die italienische Nachrichtenagentur Ansa.