"Aladdin" liegt nun auch in der Deutschschweiz vorn


Roman Spirig
Schweiz / 03.06.19 18:06

"Aladdin" mit Will Smith als Flaschengeist hat am Wochenende auch in der Deutschschweiz die Spitze der Kinocharts erreicht. Damit belegte die Neuverfilmung des Märchens in allen Sprachregionen Platz 1, mit mässigen Eintrittszahlen allerdings.

Aladdin liegt nun auch in der Deutschschweiz vorn (Foto: KEYSTONE / AP / CHRIS PIZZELLO)
Aladdin liegt nun auch in der Deutschschweiz vorn (Foto: KEYSTONE / AP / CHRIS PIZZELLO)

Nur knapp 27'000 "Alladin"-Karten wurden insgesamt verkauft, davon 17'000 in der Deutschschweiz. Hier belegte der Spitzenreiter der Vorwoche, "John Wick: Chapter 3 - Parabellum", mit 15'800 Eintritten den zweiten, "Rocketman" mit 8000 den dritten Platz.

In der Westschweiz platzierte sich "Rocketman" noch knapp vor der Action-Abenteuer-Fortsetzung "Godzilla: King Of The Monsters". Letztere belegte im Tessin den zweiten Rang vor "Dolor Y Gloria".

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mann im Wallis wegen mehrfacher versuchter Tötung verurteilt
Schweiz

Mann im Wallis wegen mehrfacher versuchter Tötung verurteilt

Ein Mann ist vom Kantonsgericht Wallis wegen mehrfacher versuchter Tötung zu einer zweijährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Der Oberwalliser wollte 2017 in stark betrunkenem Zustand zwei Familienmitglieder mit einem Karabiner erschiessen.

Ein Mann stürzt beim Äscher ab und stirbt
Schweiz

Ein Mann stürzt beim Äscher ab und stirbt

Ein 41-jähriger Mann ist im Kanton Appenzell Innerrhoden in steilem Gelände abgestürzt und gestorben. Er war mit einer Wandergruppe vom Äscher Richtung Chobel unterwegs.

Aargauer Regierung zu General Electric:
Regional

Aargauer Regierung zu General Electric: "Massiver Verlust von Arbeitsplätzen"

Der Aargauer Regierungsrat bedauert den erneuten Abbau von 450 Stellen bei General Electric (GE). Es komme zum dritten Mal hintereinander zu einem substantiellen Stellenabbau.

GC holt seinen Zuger Salatic zurück
Sport

GC holt seinen Zuger Salatic zurück

Veroljub Salatic kehrt zu den Grasshoppers zurück. Der 33-jährige Mittelfeldspieler, der zuletzt bei FK Ufa in Russland gespielt hat, wechselt ablösefrei zum Super-League-Absteiger. Er unterschrieb einen Zweijahresvertrag.