4 x 11 Johr Häxe im Moor


Eliane Schelbert
Events / 19.01.19 14:16

Die Moorhexen feiern am 19. Januar das 44. Jubiläum mit einem grossen Nachtumzug.

4 x 11 Johr Häxe im Moor
4 x 11 Johr Häxe im Moor

4x11 Johr Häxe im Moor - unter diesem Motto findet am 19. Januar 2019 der Nachtumzug-Anlass der Moorhexen in Tuggen statt.

Zum 5. Mal nach 1985, 1995, 2001 und 2012 erlebt das Gallus-Dorf am Südhang des Buchbergs unter der Leitung der heimischen Moorhexen einen grossen Nachtumzug. An diesem Samstagabend werden rund 1000 aktiven Fasnächtler und 2000 Besucher erwarteten. 

Der grosser Fasnachtsumzug ist mit rund 44 teilnehmenden Gruppen im Zentrum. Der Start erfolgt um 19.01 Uhr. Im Anschluss an den Nachtumzug bieten wir für Umzugsteilnehmer und Zuschauer auf dem separaten Festgelände ausgiebig Unterhaltung. Musikalisch sorgt die bekannte Band Wildbock für Stimmung in der Riedlandhalle. Auf dem Festareal befinden sich zudem ein Guggerzelt und die TopEgg-Bar mit DJ EAGLE RACE. 


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

20 Jahre Gefängnis für Mord an Lebensgefährtin und Liebhaber
Schweiz

20 Jahre Gefängnis für Mord an Lebensgefährtin und Liebhaber

Ein 74-jähriger Schweizer, der im August 2017 in Les Verrières NE seine frühere Lebensgefährtin und deren Liebhaber erschossen hatte, ist zu einer Gefängnisstrafe von 20 Jahren verurteilt worden. Das Bezirksgericht von Boudry sprach den Mann des Mordes für schuldig.

International

"#Lernsieg": 17-Jähriger wirbt für Lernen mit Social Media

Mit Instagram und Snapchat spielend lernen - für viele Jugendliche klingt das wohl sehr verlockend. Ein 17 Jahre alter Österreicher veröffentlicht nun ein Buch mit entsprechenden Tricks. Sein Motto: Die Schüler sind schon digitalisiert, die Lehrer aber noch nicht.

Wahl-Skandal regional! Wahlhelfer kumulieren 200 ungültige Wahlzettel von Hand und verschicken sie im Entlebuch
Regional

Wahl-Skandal regional! Wahlhelfer kumulieren 200 ungültige Wahlzettel von Hand und verschicken sie im Entlebuch

Wahlhelfer haben rund 200 Wahlzettel verschickt, auf denen sie FDP-Kantonsratskandidat Reto Zemp aus Schüpfheim von Hand kumuliert haben. Diese Listen sind ungültig, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartement (JSD) heute Freitag mitteilte.

Utrecht-Täter gesteht Anschlag - Motiv weiterhin unklar
International

Utrecht-Täter gesteht Anschlag - Motiv weiterhin unklar

Der mutmassliche Todesschütze von Utrecht hat sich zur Tat bekannt und erklärt, allein gehandelt zu haben. Das teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag in der niederländischen Stadt mit. Aber zum Motiv des 37-Jährigen wurde nichts mitgeteilt.