73-jähriger Mann in Altdorf überfallen


Roman Spirig
Regional / 14.03.19 11:55

Ein unbekannter Mann hat am Mittwochabend gegen 20.15 Uhr in Altdorf einen 73-Jährigen überfallen. Er versuchte vergebens, ihm Geld zu entwenden. Denn das Opfer wehrte sich und fiel zu Boden.

73-jähriger Mann in Altdorf überfallen  (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
73-jähriger Mann in Altdorf überfallen (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Daraufhin flüchtete der Täter in unbekannte Richtung, das Opfer konnte die Polizei alarmieren, wie diese am Donnerstag mitteilte. Die sofort ausgelöste Fahndung blieb erfolglos.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schweizer Curlerinnen mit fünf Siegen in Serie
Sport

Schweizer Curlerinnen mit fünf Siegen in Serie

Die Schweizer Curlerinnen um Skip Silvana Tirinzoni lassen sich an der Frauen-WM im dänischen Silkeborg zurzeit nicht stoppen. Mit einem 7:6 gegen Japan errangen sie ihren fünften Sieg in Serie.

Merkel und Co. uneinig - Schwierige Debatte über Brexit-Verlängerung beim EU-Gipfel
International

Merkel und Co. uneinig - Schwierige Debatte über Brexit-Verlängerung beim EU-Gipfel

Acht Tage vor dem geplanten EU-Austritt Grossbritanniens gestalten sich die Verhandlungen am EU-Gipfel heute Donnerstagabend in Brüssel über eine Verschiebung des Brexit schwieriger als erwartet. Die EU-Staats- und Regierungschefs sind sich über die Verlängerung uneinig.

Federer beginnt in Miami gegen Albot
Sport

Federer beginnt in Miami gegen Albot

Für Roger Federer beginnt das Masters-1000-Turnier von Miami nach einem Freilos in der 1. Runde am Samstag gegen den Mazedonier Radu Albot (ATP 46).

Trump für Anerkennung von Souveränität Israels über Golanhöhen
International

Trump für Anerkennung von Souveränität Israels über Golanhöhen

US-Präsident Donald Trump hat sich dafür ausgesprochen, dass die USA eine Souveränität Israels über die seit 1967 besetzten Golanhöhen anerkennen. Nach 52 Jahren sei es für die Vereinigten Staaten an der Zeit dafür, schrieb Trump am Donnerstag auf Twitter.